So bunt kann eine Zelle werden- Lebend oder fixiert

Entdecken Sie die zellulären Färbemöglichkeiten von Biotium

Biotium hat sich den Beinamen “Glowing products for science” zu recht zugelegt. Sie bieten eine Vielzahl von Stains für verschiedene Organellen und Zellstrukturen, die fast keine Wünsche offen lassen.

Live HeLa cells stained with NucSpot™ Live 650 overnight at 37C and imaged in the Cy® 5 channel.

Zellkern

NucSpot™ Live 488 und NucSpot™ Live 650 Nuclear Stains
NucSpot™ Live Nuclear Stains färben spezifisch den Zellkern in lebenden oder fixierten Zellen an, ohne dass ein Waschen erforderlich ist. NucSpot™ Live 488 hat eine grüne Fluoreszenz (Ext/Em 500/515 nm), während NucSpot™ Live 650 eine far-red Fluoreszenz (650/675 nm) zur Detektion im Cy®5-Kanal aufweist. Im Gegensatz zu Draq5™ hat NucSpot™ Live 650 eine niedrige Zytotoxizität und kann für eine längerfristige Bildgebung verwendet werden. NucSpot™ Live 650 ist auch kompatibel mit superauflösenden Bildgebung durch SIM und STED.

Formaldehyde-fixed, Triton X-100-permeabilized HeLa cells stained with NucSpot™ Live 488.

 

RedDot™ 2 nuclear counterstain (magenta) with CF™ dye secondary antibodies and CF™405M phalloidin.

RedDot™ 1 und RedDot™ 2 Far-Red Nuclear Stains
RedDot™ 1 und RedDot™ 2 sind far-red nukleäre Gegenfärbungen für den Cy®5-Kanal. RedDot™ 1 ist eine Alternative zu DRAQ5™, das schnell und spezifisch Kerne in lebenden Zellen färbt. Es kann für die Zellzyklusanalyse durch Durchflusszytometrie verwendet werden. Es kann auch für die Zellnormierung für In Cell Western ™ verwendet werden. RedDot™ 1 zeigt Zytotoxizität innerhalb von wenigen Stunden der Färbung, so dass für die Langzeit-Live-Zell-Bildgebung NucSpot™ Live 650 empfohlen wird.

RedDot™ 2 ist membranundurchlässig und kann verwendet werden, um selektiv tote Zellen oder als  Gegenfärbung des Zellkerns für fixierte Zellen. RedDot™ 2 zeigt eine bessere nukleare Spezifität in fixierten Zellen als DRAQ7™, welches einen Blockingschritt für zellkernspezifische Gegenfärbung erfordert.

Apoptotic cells are stained with NucView™ 405 (blue) and CF™488A Annexin V (green).

RedDot™ 1 (red) in live HeLa. Apoptotic cells are stained with NucView™ 405 (blue) and CF™488A Annexin V (green).

Live-or-Dye NucFix™ Rot
Live-or-Dye NucFix™ Red ist ein einzigartiger, zellmembranundurchlässiger Farbstoff, der die Kerne der toten Zellen spezifisch färbt. Der Farbstoff kann in tote Zellen eindringen, die die Membranintegrität beeinträchtigen und den Zellkern kovalent markieren und so eine klare Differenzierung von lebenden und toten Zellen entweder durch Mikroskopie oder Durchflusszytometrie ermöglichen. Im Gegensatz zu anderen üblicherweise verwendeten zellkernspezifischen Färbungen wie Propidiumjodid oder DRAQ7™ haftet NucFix™ kovalent an DNA, so dass die Zellen fixiert und ohne Verlust der Fluoreszenz oder Farbstoff Transfer zwischen den Zellen permeabilisiert werden können.

Klassische blaue Zellkern Färbung
DAPI und Hoechst sind weit verbreitete blau fluoreszierende zellkernspezifische Gegenfärbungen. Sie sind DNA bindende Farbstoffe, die in der Lösung minimal fluoreszierend sind, aber eine starke Fluoreszenzverstärkung bei der Bindung von DNA aufweisen.

DAPI ist weniger membranpermeabel als Hoechst und wird typischerweise verwendet, um fixierte Zellen in Konzentrationen um 1 µg/ml zu färben. Antifade mounting medium mit DAPI, wie die EverBrite™ Mounting Media von Biotium, kann für ein einstufiges Einbetten und Gegenfärben eingesetzt werden. Das Färben von lebenden Zellen mit DAPI erfordert eine höhere Konzentration (~10 ug/ml). Wir bieten DAPI-Dilactat, ein wasserlösliches DAPI-Salz, das bei höheren Konzentrationen eingesetzt werden kann.

Hoechst-Farbstoffe sind Membranpermeabel und können für lebende oder fixierte Zellfärbung und Zellzyklusanalyse verwendet werden. Hoechst 33342 und Hoechst 33528 werden beide von BrdU-markierter DNA abgemildert und in Zellteilungsstudien eingesetzt. Die beiden Farbstoffe sind spektral ähnlich. Hoechst 33342 ist weitaus zellpermeabler als Hoechst 33258, aber beide Farbstoffe werden üblicherweise als Zellkernfärbemittel für lebende oder fixierte Zellen bei 1 ug/ml verwendet.

Während Hoechst und DAPI weniger Zytotoxizität zeigen als interkalierende DNA-Farbstoffe, binden sie dennoch DNA in lebenden Zellen und sind potentiell gefährlich. Biotium bietet Hoechst 33342, Hoechst 33258 und DAPI als 10 mg/ml Lösungen in Wasser, für mehr Komfort und Sicherheit.

DAPI und Hoechst unterliegen einer Photokonversion durch UV-Anregung, um grüne Fluoreszenzfarbstoffe zu bilden, die zu Artefakten in der Mehrfarben-Bildgebung führen können.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *