CRISPR/Cas9-Methode: Die cutting edge Technik

Einführung

Diese einfache und schnelle Methode, Gene zu verändern, hat die Wissenschaftswelt revolutioniert. Die CRISPR/Cas9-Methode erlaubt eine sehr schnelle und spezifische Genom-Editierung.

Diese Technik wurde schon erfolgreich in vielen Modellorganismen (Hefe, Pflanze, Zebrafisch,  Drosophila,  Nematode und Maus) eingesetzt und funktioniert auch sehr gut in humanen Zelllinien. Dadurch verfügt sie über ein großes Potential, in naher Zukunft als therapeutisches Mittel eingesetzt zu werden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Infothek.

Sie wollen diese Methode auch ausprobieren? Informieren Sie sich mithilfe des kurzen und übersichtlichen Handbuchs von unserem Partner abm Crispr/Cas9 Guide oder in etwas ausführlicherer Form von unserem Partner Genscript CRISPR Handbook. Für noch mehr Informationen gibt es zudem ein Video, dass die CRISPR/Cas9-Methode im Detail erklärt.

 

 

Produktübersicht unseres Partners abm (Applied Biological Materials Inc.)

Für die Genom-Editierung mit Hilfe von CRIPR/Cas9 werden vor Allem zwei Komponenten benötitigt: eine Endonuklease und eine guide RNA (gRNA).

abm bietet ein breites Spektrum an Cas9 stabil exprimierenden ZellinienDiese gibt es für alle populären Forschungsmodelle. Zelllinien mit Cumat-induzierbarem System können die Expression außerdem zusätzlich steuern und zeitlich kontrollieren. Alle Zelllinien sind durch qPCR und/oder durch Western Blot vor-validiert. Für die erfolgreiche Genom-Editierung muss die gRNA mittels viraler Transduktion oder Transfektion in die Zelllinien eingeschleust werden. Anschließend können sie auf einen Gen-Knockout überprüft werden.

 

 

Es gibt auch die Möglichkeit, Cas9 Proteine  zusammen mit der gRNA direkt in bereits vorhandene Zellen zu transfezieren, um das Genom zu editieren (Verfügbar auf Anfrage für AAV, Lentivektor, Adenovirus und non-virale Vektor Expessionssysteme). Dies ist eine sehr schnelle  Methode, weil sowohl  auf Transkription oder Translation  verzichtet wird. Die von abm angebotenen Cas9 Proteine sind auf viele Organismen anwendbar, ohne eine Codonoptimierung oder auch Promoterkompatibilität berücksichtigen zu müssen. Darüberhinaus benötigt diese Art von CRIPR/Cas9 Methode keine Plasmide oder Viren, und schließt damit eine Integrationen ins Genom  aus.

Besonders wichtig für jeden Versuch sind die Negativ-Kontrollen. Abm bietet dafür Vektoren und Viren, passend für den Gebrauch in allen Expressionssystemen, an. Hier finden sie eine Übersicht über alle Negativ-Kontrollen. Wählen Sie eine passende Kontrolle  für die Transduktion mit  nicht-viralen Vektoren oder auch mit Lentiviren, AAV und Adenoviren.

Produktübersicht unseres Partners GenScript

GenScript bietet ebenfalls ein umfassendes Portfolio an Produkten für die CRIPR/Cas9 Methode. Hier finden Sie die ausführliche GenScript Produktübersicht.

Die Cas9 Proteine von GenScript können für verschiedenste Anwendungen benutzt werden, wie in vitro gRNA Spaltung, in vivo Genom-Editierung, Verringerung von off-target Effekten und für die Sortierung und Anreicherung mit FACs.

Möchten Sie Ihre gRNA selbst herstellen? GenScript bietet Ihnen dafür das passende  gRNA Synthese-Kit. Bevor die gRNA in die Zellen eingebracht wird, gibt es die Möglichkeit die effizienteste gRNA auszuwählen. Hierfür bietet Ihnen GenScript ein GenCrispr gRNA Screening Kit, das schnell und effektiv ermöglicht, die beste target gRNA zu identifizieren.

Zusätzlich zu Cas9 Proteinen, bietet GenScript auch hocheffiziente Cas9-gRNA Plasmid-Aufbau-Kits. Durch die Selektion wird erreicht, dass fast 100% der Klone positiv sind. Es kann zwischen  linearer und zirkulärer Form gewählt werden. Obwohl die lineare Form es erlaubt Verdauung und Aufreinigung auszulassen, hat die zirkuläre Form den Vorteil, dass der Vektor auch für weitere Experimente verwendet werden kann.

Die traditionellen Transfektions-Methoden beruhen auf einer Einschleusung von DNA in Zellen. Diese Methoden sind in der Regel nicht für die Protein oder Protein/RNA Transfektion optimiert. GenScript hat effiziente Methoden entwickelt, um das Cas9 Protein und die gRNA erfolgreich in die Zelle einzubringen. Die GsLipo Reagenz-abhängige Transfektion zeigt hierbei eine sehr hohe Effizienz und niedrige Toxizität.

Weitere interessante CRISPR/Cas9 Produkte

Auch unsere Partner Biotools und Novateinbio bieten interessante Produkte für Ihre CRISPR/Cas9 Experimente. Biotools liefert drei verschiedene Proteine für die Genom-Editierung: wtCas9, eSpCas9 1.1, AsCpf1. Diese Proteine zeigen sehr hohe Effizienz, Spezifität und keine off-target Effekte. Novateinbio hat eine Reihe an Cas9 Proteinen, Antikörpern und Kits für die Anwendung rundum die CRISPR/Cas9 Methode.

Weitere vielfältige Produkte für die Genom-Editierung finden Sie auf unserer Webseite. Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen zu unseren Produkten.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *